Verhelfen Sie Ihrem Kind zu mehr Selbstbewusstsein und weniger Stress!

So verhelfen Sie Ihrem Kind sein Selbstbewusstsein zu stärken und negative Erfahrungen zu verarbeiten.

Damit es lachend, fröhlich, neugierig und überwiegend stressfrei durch sein weiteres Leben gehen kann.

Unsere Kinder müssen sich heute ganz anderen Aufgaben stellen als vor ein paar Jahren. Die Anforderungen, vor allem was Leistung angeht, sind enorm gestiegen. Dazu kommt noch der hausgemachte Freizeitstress, denn jedes Kind sollte entsprechende Sport-, Musik- oder Kunstkenntnisse haben, um im späteren Arbeitsleben Chancen auf einen guten Arbeitsplatz zu bekommen.

Aus diesem Grund tun wir Eltern alles, um den von der Gesellschaft diktierten Anforderungen gerecht zu werden und unser Kind zu fördern.

Aber was tun, wenn das Verhalten Ihres Kindes sich plötzlich verändert? Wenn es nicht mehr „in der Spur“ läuft?

Reagiert Ihr Kind plötzlich mit körperlichen Symptomen? Kann Ihr Kind nicht mehr gut ein- oder durchschlafen? Bekommt es Kopf- oder Magenschmerzen? Ist es ständig müde, lustlos oder schlecht gelaunt? Ist es häufig krank? Nässt oder kotet es wieder ein? Zeigt es Verhaltensauffälligkeiten? Wird es schnell wütend und kann sein Verhalten nicht mehr kontrollieren? Hat sich sein Essverhalten verändert? Zieht es sich zurück? Spielt es nicht mehr mit seinen Freunden? Wirkt es traurig und abwesend?

Die Gründe hierfür liegen meist in nicht verarbeiteten früheren negativen, auch traumatischen Erfahrungen, die es dem Kind nicht ermöglichen seine volle Kraft auszuschöpfen und sich ohne Hilfe aus dieser emotionalen Zwickmühle zu befreien.

Umso jünger ein Kind ist, umso härter trifft es eine solche negative Erfahrung. Da es entwicklungsbedingt nicht wie Erwachsene bereits über eine stabile innere Grundlage verfügen, die ihnen helfen kann, Schock und Schrecken zu überwinden, sind Kinder wesentlich offener und weniger in der Lage, sich abzugrenzen und zu schützen.

Solche traumatischen Erfahrungen werden nicht nur durch katastrophale Ereignisse wie Gewalt, Naturkatastrophen oder Missbrauch verursacht. Manchmal können auch Vorfälle, mit denen Erwachsene angemessen umgehen können, der Auslöser sein.

  • Ein kleiner Autounfall
  • Medizinische Routineeingriffe und Operationen beim Arzt
  • Trennung von den Eltern (Elternteil)
  • Krankenhausaufenthalte
  • Stürze z.B. vom Fahrrad
  • Der Biss eines aggressiven Hundes
  • Ständige Hänseleien in Kindergarten und Schule
  • Der Tod eines geliebten Haustieres
  • Selbst lediglich Zeuge von (häuslicher) Gewalt zu sein, kann ein Kind bereits traumatisieren.

Durch schnelle, effiziente und bewährte Therapiemethoden, die hier spezifisch auf Kinder angepasst sind, wie Ganzheitlicher Bild-, Gestalt- und Traumatherapie, Hypnose, Traumatherapie mit Techniken des EMDR® und Mentaltraining kann ihr Kind die früheren negativen, auch traumatischen Erfahrungen überwinden und dadurch wieder seine ganze Kraft entfalten. Helfen Sie Ihrem Kind jetzt die Ursachen für seine Symptome zu lösen, sein Selbstbewusstsein zu stärken, damit es lachend, fröhlich, neugierig meist stressfrei durch sein weiteres Leben gehen kann.

Buchen Sie jetzt Ihren persönlichen Termin. Gemeinsam finden wir für Sie und Ihr Kind eine Lösung!
Bild: Schräge

Was Sie mit diesen Methoden erreichen können?

Diese bewährten Methoden können in entsprechenden Situationen therapeutisch unterstützend angewendet werden:

  • Traumatische Erlebnisse
  • Jegliche Art von Stress
  • Emotionale Konflikte
  • Ängste, Phobien
  • Körperliche und psychosomatische Beschwerden
  • Mentale und innere Blockaden
  • Leistungsblockaden
  • Erfolgsblockaden
  • Lese und Rechtschreibschwäche
  • Prüfungsangst

Bei emotionalen Konflikten wie:

  •  Ärger, Wut
  •  Schuld- und Schamgefühle
  •  Eifersucht, Liebeskummer
  •  Beziehungskonflikten
  •  Traurigkeit, Verzweiflung
  •  Selbstwert‐/Selbstbildkonflikten
  •  Körper‐ und Figurprobleme
  •  Enttäuschung und emotionale Verletzungen

Die Methoden sind überaus förderlich in folgenden Sozial-Bereichen:

  • Kindergarten, Schule, Ausbildung, Beruf
  • Familie, Beziehungen
  • Gesundheit
  • Sport
  • Kommunikation
Bild: Kinderpsychologie bei Stuttgart - Karin Tauschek
»

Kinder sind unsere Zukunft.
Helfen wir ihnen sich auf diese
gut vorzubereiten!

«
Bild: Schräge

Lassen Sie uns gemeinsam eine Lösung für Ihr Kind erarbeiten!

Buchen Sie einen Termin zu Ihrem persönlichen Gespräch ganz bequem online über das folgende Formular.


Ich freue mich Sie in meiner Praxis empfangen zu dürfen.
Bild: Terminbuchung Psychotherapie im Raum Stuttgart - Karin Tauschek





Bild: Schräge
KONTAKT
Sie haben noch Fragen oder Anregungen? Gerne stehe ich Ihnen persönlich zur Verfügung. Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir eine Nachricht. Ich werde mich umgehend bei Ihnen melden.

Karin Tauschek
Neuhauser Str. 25
73760 Ostfildern

Telefon: 0711-506231-36
email: praxis@karintauschek.de

Ihre Daten werden vertraulich behandelt und niemals an Dritte weitergegeben.

Rechtliches
Links und Tipps
Social Media
Diese Website wurde erstellt von:
Scroll Up